Unser tägliches Reisfeld gib uns heute

Nach dreitägigem Fieber von Lola konnten wir heute fieberfrei mit Resthalsschmerzen weiter fahren und es ging erstaunlich gut. Gestern Nacht hatte es richtig geschüttet (erster Niederschlag seit Dezember), daher waren die Farben heute so intensiv wie nie, da sich der permanente Dunstschleier etwas gelüftet hatte.

Dafür gab es zum ersten Mal richtig heftigen Wind, Gott sei Dank meist nur von der Seite. In nur 50km geht es bei Savannakhet über die Grenze. Wir werden wsl die letzten Tage unseres Visums hier noch auskosten und eventuell noch einen Ausflug per Bus ins Landesinnere machen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s